poels.naturfreunde.at

Frühlingswanderung mit Heinz

Als ich die Wanderung nach dem Vorgehen ausgeschrieben habe, zeigte die Wettervorhersage im Internet für den geplanten Wandertag 12 Sonnen-stunden an.

 

Da sich das Wetter bis zum Wandertag leider immer schlechter end-wickelte, und für einige die Wanderung auch zu leicht und gemütlich war,

hatte ich nur 5 Anmeldungen.

 

 

Wanderung: vom Treffpunkt aus wanderten wir den Pölser Wanderweg Nr. 11 über die Ostsiedlung, Pölshof, Gusterheim, nach Oberkurzheim.

Der Weg von Gusterheim nach Mosing am Steinbruch vorbei, war etwas weich, (das heißt schau auf den Tritt) für uns Wanderer und Berggeher, ist das oberstes Gebot!

Von Mosing, Götzendorf, in Richtung Triebengraben, über Wiese und Feld zum Kraftwerk, ein kurzes Stück der Straße bis zur Abzweigung in Richtung Schmalzpichl,

dem Radweg entlang nach Thaling zum Sand Wirt.   

  

Einkehr: wie ausgemacht beim Gasthof Neurad, wo wir trocken angekommen sind, wurden wir gut bewirtet und zu vollster Zufriedenheit bedient.

 

 

Wanderung: nach der Einkehr mit dem Wind im Rücken und leichten Regen ging es zum Ausgangspunkt zurück.

 

 

Es war ein schöner vor allem gemütlicher Wandertag.

Die Gehzeit betrug 4 Stunden.

 

 

Heinz Gaar Euer Wanderbetreuer

Loading
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Pöls
ANZEIGE
Angebotssuche