poels.naturfreunde.at

Fortbildung: Eisklettern (Laura und Fritz)

Naturfreundebericht Eisklettern

Am Freitagnachmittag, dem 20.Jänner, traten wir voller Vorfreude die Autofahrt nach Rauris zum Naturfreundehaus Kolm-Saigurn an, wo wir eine Fortbildung zum Wasserfall-Eisklettern besuchten. Dort angekommen erwartete uns ein leckeres Essen, danach ging es zu einer kurzen Besprechung bezüglich des Materials und dem Ablauf der nächsten zwei Tage und dann war für mich auch schon Schlafenszeit angesagt, damit ich am nächsten Morgen voller Energie in den ersten Eisklettertag starten konnte.

Am nächsten Tag machten wir uns, nach einem ausgiebigen Frühstück und in meinem Falle auch gut ausgeschlafen, bereits um 8.00 Uhr zum Hauptwasserfall auf. Dort angekommen übten wir erst einmal das richtige Setzen der Eisgeräte, sowie die verschiedenen Techniken und boulderten quer am Wasserfall entlang. Nachdem wir uns schon etwas daran gewöhnt hatten bekamen wir noch verschärfende Aufgaben, wie zum Beispiel immer einen und dann auch zwei Pickel dazwischen auszulassen.

Nach diesen ersten Vorübungen ging es endlich ans richtige Eisklettern und wir probierten die davor gezeigten Techniken, Raupentechnik und Dreieckstechnik, beim Toprope Klettern umzusetzen. Nach vielen Klettermetern traten wir den Rückweg zum Naturfreundehaus an und nach einer kurzen Stärkung beschäftigten wir uns noch mit Standplatzbau, dem richtigen Setzen von Eisschrauben etc.

Am Sonntag machten wir uns, wieder um 8.00 Uhr in der Früh, mit viel Motivation im Gepäck zu etwas anspruchsvolleren Wasserfällen auf und starteten dort mit einem Techniktraining, wo wir gleich zeigen konnten was wir am Tag zuvor alles gelernt haben. Das Techniktraining beinhaltetet unter anderem nur in Dreiecktechnik zu klettern, immer die Eisgeräte zu schlagen, nur „Hocks“ (dort wo zuvor schon ein Eisgerät gesetzt wurde) zu verwenden, mit nur einem Pickel zu klettern und das Setzen von Eisschrauben während dem Klettern.

 

Wir konnten viele Erfahrungen sammeln und hatten ein tolles Wochenende mit traumhaftem Wetter in einer wunderschönen Winterlandschaft.

 

(Bericht: Laura Eichberger)

Loading
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Pöls
ANZEIGE
Angebotssuche